©2018 by iQ water solutions

STANDROHRMANAGER

Die neue Generation des Standrohrmanagements.

er Standrohrmanager bietet eine ganzheitliche Lösung für die effektive Verwaltung von Standohren und digitalisiert den Prozess der Standrohrvermietung von der Reservierung bis zur Rückgabe.
Nicht selten ist der Prozess der Standrohrverwaltung und -vermietung mit hohem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Meist ist die Vertragsverwaltung komplex und unübersichtlich, die Massen an Papier und Ordnern häufen sich. Die Probleme bei der Standrohrvermietung reichen von Beschädigungen und Diebstahl bis hin zu unberechtigter Entnahme in fremden Netzen oder an nicht dafür vorgesehene Hydranten.
Dies kann teilweise schwerwiegende Konsequenzen wie die Verunreinigung des Trinkwassernetzes mit sich ziehen, die nur mit großem Einsatz wieder zu beseitigen sind.
Der Standrohrmanager ermöglicht eine Komplettübersicht der Standrohre, Kunden und Vertragsdaten. Automatische Benachrichtigungen bei bestimmten Ereignissen wie anstehende Prüfungen oder Zählereichungen, Überschreitung von Rückgabefristen und Zwischenablesungen sorgen für eine einfache, effiziente und effektive Standrohrverwaltung und Prozessverbesserungen.

FUNKTIONEN

VERTRÄGE

Im Mietvertrag werden alle benötigen Informationen des Mieters und des Mietgegenstandes hinterlegt. Daraus wird automatisch der Mietvertrag generiert, der über eine digitale Unterschrift mit Hilfe eines Signaturpads unterzeichnet wird. Einen Ausdruck gibt es nur für den Kunden.

INVENTARLISTE

Die Standrohrliste bietet eine komplette Übersicht über den Standrohrbestand inkl. Zubehör wie Systemtrenner und Zähler. Auf einen Blick ist erkennbar, ob das Standrohr verliehen oder frei ist und wann kommende Prüfungen und Eichungen anliegen

STAMMDATEN

Im Bereich Stammdaten werden alle Parameter wie Mietkautionen, Wasserpreise und Säumnisgebühren hinterlegt, damit Rechnungsdaten automatisch erstellt werden können

BENACHRICHTIGUNGEN

Bei verschiedenen Ereignissen wie überschrittenen Ableseintervallen, anstehenden Systemtrennerprüfungen und Zählereichungen werden automatische Benachrichtigungen per Mail verschickt.

ZWISCHENABLESUNG

Erinnerungen zur Zwischenablesung und Rückgabe werden automatisch generiert. Die Zählerstände können übersichtlich eingetragen werden.

EINSATZORTE

Auf einer Karte werden alle Einsatzorte der Standrohre angezeigt, um die Kontrolle im Versorgungsgebiet zu gewährleisten.

AUTOMATISCHE RECHNUNGSLEGUNG

Rechnungsdaten werden automatisch für jeden Mieter erstellt. Somit reduziert sich der bürokratische Aufwand für jeden Mieter.

MAHNMANAGEMENT

Über den Standrohrmanager können Erinnerungsschreiben und Mahnungen direkt generiert, gedruckt und verschickt werden (Post & Mail).

RESERVIERUNGSFUNKTION

Unabhängig vom Status können alle Standrohre im Voraus reserviert werden. Dies macht eine effiziente Aufgabenplanung und eine schnelle Abwicklung möglich.